Centro La Bota, Quito

Im Centro Educativo La Bota werden Mädchen und Jungen mit indigener und afro-ecuadorianischer Herkunft betreut.Bei dem Centro Educativo La Bota handelt es sich um einen SchÜlerhort, in dem ca. 50 – 60 Mädchen und Jungen indigener und afro-ecuadorianischer Herkunft im Alter von 6 bis 16 Jahren, die aus unterschiedlichen Gründen tagsüber ohne elterliche Aufsicht sind, betreut werden. Die meisten Kinder kommen aus kinderreichen Familien, deren Mütter arbeiten und die oft ohne Väter aufwachsen. Ziele der Einrichtung

  • regelmäßige und ausgewogene Mahlzeiten
  • Förderung der schulischen Lernleistung und der sozialen Kompetenz
  • Wertevermittlung und Schaffung einer familiären Atmosphäre
  • sinnvolle Freizeitgestaltung wie z .B. Museumsbesuche, Kochen, Backen, Musik, Malen. In den Schulferien werden Zeltlager organisiert.

Weitere Informationen

Im Centro Educativo werden die Kinder von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr vor und nach der Schule betreut. Montags bis donnerstags findet die Hausaufgaben- und Freizeit- Betreuung statt und freitags werden unterschiedliche Aktivitäten angeboten. Geleitet wird das Centro Educativo von zwei hauptamtlichen chilenischen  Ursulinerinnen, die sich mit viel Engagement für ihr Projekt einsetzen. Weiterhin arbeiten dort 2 weitere Laienschwestern, 3 Erzieherinnen, eine ausländische Freiwillige, eine Köchin und wechselweise Mütter, die sowohl in der Küche, bei der Reinigung des Hauses als auch bei den einzelnen Freizeit-Aktiviäten mitwirken.

Viele Kinder leiden unter häuslicher Gewalt und Missbrauch, weswegen regelmäßig Fachleute aus Beratungsstellen eingeladen werden, die mit den Kindern diese Themen problematisieren. Einige traumatisierte Kinder bräuchten deswegen professionelle, psychologische Hilfe, was aber das Centro Educativo finanziell nicht leisten kann.

Andere Kinder wiederum haben schwere organische Leiden und sind auf ärztliche Hilfe angewiesen. Aber die Eltern haben kein Geld, um die Kinder von Fachärzten behandeln zu lassen. Auch sind die Kinder oft Mangel ernährt, so dass sehr viel Wert auf ausgewogene, vitamin- und eiweißreiche Kost gelegt wird. Die Mahlzeiten im Centro Educativo sind oft die einzigen Mahlzeiten, die die Kinder am Tag bekommen.

Beratung & Kontakt

Joerg_Beckert

Jörg Beckert
info@beso-ev.de

Bankverbindung Spendenkonto:
IBAN: DE27 6809 0000 0017 7002 0
BIC GENODE61FR1
Volksbank Freiburg

  • Samanta mit Kindern zugeschnitten
  • Best of La Bota 2017 5